Maledom im Bunker

Samstag, 29. Februar 2020, 20:00 Uhr Regelmäßiger Termin

Maledom im Sinn einer CMNF - Nackte Frauen und angezogene Gentlemen

Wir laden ein zur
MaleDom (CMNF) im Bunker in Bamberg Nackte Frauen - angezogene Gentlemen!

Der Einlass erfolgt ab 20.00, um ca. 21.15 beginnt die Führung der Veranstaltung. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig, aber wir erwarten und hoffen auf ein spielfreudiges Publikum, das gerne an der Inszenierung teilnimmt. Bis zum Beginn der Führung ist es den Damen gestattet, leichte Kleidung (Umhang, Bluse, leichtes Kleid o.ä.) zu tragen, um die Spannung auf den folgenden Catwalk zu erhöhen:

Gemeinsam präsentieren sich die anwesenden Damen den Herren. Berührungen sind in dieser Phase nicht erlaubt, die Damen erfreuen die Herren durch ihren Auftritt, ihre (zunehmende) Nacktheit und die Präsentation.
Zum Abschluss übergeben die Herren ihren Subs eine Rose; Solodamen erhalten diese nach Wunsch und Absprache vom Bunkerteam. Die Farbe der Rose verrät das Erlaubte und die Grenzen in der nun folgenden Runde. Die „Berühr-Runde“: Die Herren verbinden ihren Subs die Augen (bei Singlefrauen übernimmt dies das Team vom Bunker sehr gern) und positionieren sie nach ihren Wünschen im Raum. Ab jetzt ist es den Herren gestattet, die Frauen mit den Händen äußerlich zu berühren. Die Rosenfarbe gibt Aufschluss über die erlaubte Intensität der Berührung. Da wir wirkliche Gentlemen erwarten, ist es selbstverständlich, dass Küssen, Lecken und jegliches Eindringen in den Körper einer fremden Frau tabu sind! Jede Frau kann ihre Teilnahme an dieser Runde jederzeit beenden: Einfach die Augenmaske abnehmen und sich unauffällig aus der Runde entfernen. Wenn der Gong erklingt, ist diese Runde offiziell beendet. Alle Frauen/Paare, die noch Lust auf fremde Hände und intensiveres Spiel mit eigenen Regeln haben, bleiben stehen, alle anderen Gäste geben sich ihrem eigenen Spiel hin.

Speziell an die Männer: Zweifelsohne seid Ihr heute die Herren im Bunker. Doch wir erwarten kein Machogehabe, sondern das Verhalten eines Gentleman: Respektvoller Umgang mit den Frauen, achtungsvolle Würdigung des Gebotenen und Höflichkeit (besonders gegenüber fremden Frauen) sind selbstverständliche Voraussetzung.

Speziell die Frauen: Ihr seid die Augenweide für die Herren, begegnet den Männern mit Devotion und Submission, reizt sie mit Eurer zur Schau getragenen Erotik. Den Bitten bzw. Aufforderungen eines Herrn ist Folge zu leisten – außer natürlich, der eigene Herr legt Veto ein. Singlefrauen werden gerne vom Team betreut und ggf. geschützt, und auch die Gruppe reagiert immer auf ein deutlich ausgesprochenes „Nein“ und allgemein gültige Codewörter.

An alle: Ein Herr kann seine Sub selbstverständlich überall vorführen, teilen oder verleihen. Aber auch wenn die Frau an diesem Abend nackt und (im Rahmen von SSC) benutzbar ist: Der Bunker ist nach wie vor kein Swingerclub und unsere Veranstaltungen keine Swingerparties!


Dresscode

Die Frauen am Besten nackt, mindestens mit unverhülltem Hintern und Scham und offenen Brüsten. O-Kleider erfüllen diese Anforderung NICHT!

Die Herren elegant! Anzug oder Smoking sind angemessen. Keine (Pseudo-)Fetischoutfits (Netzshirts, Lackshorts, etc.), keine Alltagskleidung.


Webseite aufrufen Mehr über Bunker Bamberg erfahren

Bunker Bamberg

  • Egelseestr. 41R
  • 96050 Bamberg
Staticmap?center=49.8947,10.9013&size=600x300&zoom=17&markers=color:red|49.8947,10

Tags:


Share: